Oskar Marti

Als gelernter Koch habe ich eine klassische Karriere in Luxushäusern wie Suvretta House in St. Moritz, Hotel du Rhône in Genf und andere absolviert. Zudem habe ich die Hotelfachschule in Luzern besucht, die Prüfung  zum eidgenössischen diplomierten Küchenchef abgelegt, die Weinfachschule Wädenswil besucht und viele Kurse zur Weiterbildung absolviert.

In den 36 Jahren meiner Selbstständigkeit war ich Mitglied vieler Vereinigungen wie Les Grandes Tables de Suisse, der Gilde etablierter Köche, sowie im Cercle Chefs de Cuisine Bern und Luzern, im Club Prosper Montagné und in der Chaîne des Rôtisseurs. 

Unser Betrieb erhielt 17 Gault&Millau Punkte und die höchste Auszeichnung im Guide bleu.

Ausserdem veröffentlichte ich 15 Bücher - alle mit grossem Erfolg. Dutzende von Radio- und Fernsehsendungen, sowie Vorträge und Demonstrationen füllten meinen Terminkalender über mehr als 30 Jahre.

Oskars Portrait 
Als Experte für Lehrabschlussprüfungen, für eidgenössisch diplomierte Küchenchefs und als Lehrbeauftragter an der Hotelfachschule Belvoir in Zürich konnte ich mein Wissen und meine Erfahrungen positiv umsetzen.

Zu meinen Hobbys zählen der Garten, die Natur, die Umwelt und Zukunftsfragen. So haben Oskar Weiss und ich die Cocolino Stiftung - für eine kindergerechte Zukunft ins Leben gerufen. Vor mehr als einem Jahr habe ich das Muntermachergetränk Oskar - auf rein natürlicher Basis entwickelt.